Hauptnavigation

Hauptnavigation

Unternavigation

Unternavigation

 

Geschäftsmodell Lüge

 

350 Millionen Pfund, diese Zahl stand auf Wahlplakaten, Flugblättern und dem Brexit-Battle-Bus, mit dem Boris Johnson und Nigel Farage unterwegs waren. Die Summe würde Großbritannien jedeWoche nach Brüssel überweisen, behaupteten die EU-Gegner. Es wäre die Aufgabe der Presse gewesen, solche EU-feindlichen Äußerungen als Lügen zu entlarven. Stattdessen machte insbesondere die britische Boulevardpresse – allen voran die mit zwei Millionen auflagenstärkste „Sun“ – die Lügen zum Geschäftsmodell. So spielt ein Journalismus, der diesen Namen nicht verdient, den Gegnern einer freien Presse in die Hände. Die „Sun“ riskierte dafür sogar eine Rüge der britischen Medienaufsicht. Die Zeitung hatte auf ihrer Titelseite behauptet, die Queen unterstütze den Brexit. Die war, wie man sich vorstellen kann, „not amused“.

 

Servicenavigation